Featured Video Play Icon

Krankenkassen als Innovationsbeschleuniger – Interview mit Jörn Simon

Welchen Beitrag können Krankenkassen leisten, um die Digitalisierung des Gesundheitswesens in Rheinland-Pfalz voranzutreiben? Was hat sich im Bereich eHealth durch die Corona-Pandemie verändert? Zu diesen Fragen steht Jörn Simon, Leiter der TK-Landesvertretung Rheinland-Pfalz, der ZIRP Rede und Antwort. Er sagt: “Die ideale Gesundheitsversorgung der Zukunft ist sicherlich digital, sie sollte aber bei aller Digitalisierung auch menschlich bleiben.”

Featured Video Play Icon

Telemedizin in Zeiten von Corona

Welche Vorteile bietet die Telemedizin in Zeiten einer globalen Epidemie? Wie sind die Praxen auf die gestiegene Nachfrage nach Videosprechstunden vorbereitet? Und an welchen Stellen besteht weiterhin Optimierungsbedarf? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Andreas Bartels, stellvertretender Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV RLP) und praktizierender Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin, im Web-Interview mit der ZIRP.

Dr. Gerald Gaß, Präsident der DKG

Kliniken im Krisenmodus – Wie digitale Lösungen helfen

Die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz erweisen sich im Zuge der Corona-Pandemie als krisenfest. Welche Rolle spielen dabei digitale Lösungen? Und wie sieht das Krankenhaus 4.0 in Zeiten von Corona aus? Dr. Gerald Gaß, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft und Geschäftsführer des Landeskrankenhauses Rheinland-Pfalz, stellt im Gespräch mit der ZIRP dar, wie sich die Krise auf die Digitalisierung der Krankenhäuser auswirkt und wie digitale Anwendungen Kliniken im Krisenmodus unterstützen können.  

Featured Video Play Icon

Interview: Sabine Maur

Welche Lehren können wir aus der Corona-Krise für die Versorgung psychisch kranker Menschen ziehen? Ist die Ausbildung der Behandelnden auf eine digitale Versorgung ausgerichtet? Und wie fällt die Resonanz der Patientinnen und Patienten auf die digitale Konsultation aus? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Präsidentin der LandesPsychotherapeutenKammer (LPK) Rheinland-Pfalz, Sabine Maur, im Gespräch mit der ZIRP.

Featured Video Play Icon

Interview: Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Wie können digitale Lösungen in der Gesundheitsversorgung zur Bewältigung der Corona-Krise beitragen? Und welche Maßnahmen ergreift die Landesregierung? Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler gibt der ZIRP ein ausführliches Interview und beantwortet uns die wichtigsten Fragen zur digitalen Gesundheitsversorgung in Krisenzeiten.

Gesundheit diGital – Digitalisierung und Krisenmanagement im Gesundheitssystem

Kaum ein Feld ist von der Digitalisierung so betroffen wie die Gesundheitswirtschaft und -versorgung. Die digitale Transformation ist ein Hebel für innovative Gesundheitskonzepte und für neue Erkenntnisse und Therapien. Etablierte Unternehmen und innovative Start-ups aus Rheinland-Pfalz sind wichtige Arbeitgeber und tragen zum digitalen Wandel im Gesundheitswesen bei. Die weltweite Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) trifft damit auf eine Gesellschaft, die sich in rasantem Wandel befindet: Der schnelle Fortschritt der Digitalisierung sieht sich der Dynamik und Unvorhersehbarkeit einer globalen Krise gegenübergestellt.